Archiv zur Kölner Straßenbahngeschichte


Das Archiv des Straßenbahn-Museums Thielenbruch sammelt, bewahrt und erschließt Quellen zur Geschichte des Öffentlichen Personennahverkehrs in Köln und in der Region. Im Zentrum der Archivarbeit steht die Dokumentation der Geschichte der Kölner Straßenbahnen und der Betriebsgeschichte des wichtigsten Kölner Verkehrsunternehmens, der Kölner Verkehrs-Betriebe AG. Weitere Sammlungsschwerpunkte liegen in den Bereichen der allgemeinen Technikgeschichte und der Kölner Alltagsgeschichte.

Das Archivgut zeichnet sich durch einen hohen Anteil an technischen Unterlagen aus. Sie dokumentieren Konstruktion, Wartung und Modernisierung der Kölner Fahrzeuge während des vergangenen Jahrhunderts. Des Weiteren liegen zahlreiche Dokumente über betriebliche Abläufe des Kölner Bahn- und Busverkehrs vor, zudem werden Werkszeitschriften sowie Informationsmaterial für die Kunden und gedruckte Werbemittel gesammelt.

Außerdem verfügt das Archiv über eine kleine Bibliothek mit Schwerpunkt auf Fachliteratur zum ÖPNV und Jubiläumsfestschriften verschiedener Verkehrsunternehmen. Eine Presseartikel- und eine umfangreiche Fotosammlung ergänzen dieses Schriftgut. Das Archiv stellt dem Museum herausragende Dokumente oder Fotos zu Verfügung, diese werden im dortigen Ausstellungsraum präsentiert.



Hier finden Sie den neuen Flyer des Museums zum download

Flyer Saison 2009

Geöffnet:
Am zweiten Sonntag
im Monat