Ausstellungspräsentation


Seit Aufnahme des Museumsbetriebs in Thielenbruch ist es ein besonderes Anliegen des HSK, sich nicht nur an den relativ kleinen Kreis von Straßenbahn-Freunden, sondern vielmehr an ein breites Publikum zu wenden. Wenngleich die historischen Fahrzeuge zweifellos zu den Glanzlichtern des Thielenbrucher Museums gehören, so dokumentieren sie nur einen Ausschnitt der facettenreichen Geschichte des öffentlichen Verkehrs in der Stadt. Daher bringen die aktiven Vereinsmitglieder viel Zeit und Mühe auf, anhand zahlreicher Exponate die Kölner Verkehrsgeschichte(n) zu erzählen und sie als wichtiges Element von Alltagskultur im Wandel der Zeiten anschaulich zu präsentieren.

Der Verein hat die Ausstellung im Straßenbahn-Museum Thielenbruch bis auf kleinere Ausnahmen komplett selbst gestaltet und arbeitet kontinuierlich an ihrer Erweiterung und Verbesserung. An ausgewählten Öffnungstagen präsentiert das Straßenbahn-Museum außerdem Sonderveranstaltungen wie beispielsweise die Modellbahnschau Theodor Pfeiffer oder aber die beliebte Rundfahrt um das Museum mit der Elektrischen.



Hier finden Sie den neuen Flyer des Museums zum download

Flyer Saison 2009

Geöffnet:
Am zweiten Sonntag
im Monat